Webradio – Geschichte Teil 3

Nach längerem Suchen bin ich dann damals über eine Chatplattform gestolpert, wo unter anderem JOYradio.at und weitere Radios zu Hause waren. So bin ich dann im Jahre 2010 zum ersten Mal bei Bluna gelandet.

Zum damaligen Zeitpunkt war das Radio noch recht jung und ich hatte mir als Modi oder DJ die Hörner noch nicht abgestoßen. Nach einem dreiviertel Jahr haben sich dann unsere Wege wieder getrennt, aber wir haben nie ganz den Kontakt zueinander verloren. Es sollte halt noch dauern, bis ich mich dort wieder komplett heimisch fühlen sollte.

Ein Stapel Schalplatten, bitte so nicht lagern ….

Es folgte die Zeit des Tingelns und ich lernte einige weitere Webradios kennen.
Dazu zählte auch ein so genanntes Spartenwebradio bei dem ich aber nur etwa drei Monate tätig war.

(Es wurde nur ein Genre gespielt)Damit war ich auf Dauer nicht zufrieden zu stellen, sowohl als Hörer wie als Modi. Mir fehlte die musikalische Abwechslung.

Weiter geht es im vierten Teil  oder zur Startseite

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weiteres im Datenschutz und der weiteren Verwendung stimmst du hiermit zu.

Datenschutzerklärung